Mathis Hanspach

www.mathishanspach.de

Mathis Hanspach ist ein Kameramann und war bis Frühjahr 2016 Kamerastudent an der ifs köln. Seinen Hintergrund in bildender Kunst und Design, fand er erst in seinem Designstudium zum Filmemachen. Seitdem hat er als DoP verschiedenste Projekte realisieren können – von meditativem Dokumentarfilm bis zur schwirrender Impro-Liebeskomödie BEAT BEAT HEART. Derweil entwickelte er sich hin zu einer sensiblen, intuitiven Kamera, nah an den Figuren, ohne sich in den Mittelpunkt zu drängen.


Mit BEAT BEAT HEART war Mathis Hanspach als Koproduzent nominiert für den Förderpreis Neues Deutsches Kino in der Kategorien PRODUKTION, der im Rahmen des 34. Filmfest München 2016 verliehen wird.


Filmographie:

2016 Beat Beat Heart [86´ / R: L. Brinkmann / Sony FS7] Kamera | Paul [4´ / R: P. Anlauf / Animationsfilm] Kamera | i sleep in the river’s bed [ca. 30´ / Dokumentarfilm / Co-R: L. Brinkmann / Canon C300 / in Postproduktion] Co-Regie, Kamera, Co-Produktion, Co-Editing || 2014 Kalt Küssen [11´ / R: L. Brinkmann / Arri Alexa] Kamera || 2013 Lotta [5´ / R: Y. Höhnerbach / Canon 5DMII] Kamera || 2012 Die Neue [5´ / R: L. Brinkmann / Dokumentarfilm / Mini-DV] Kamera | Kein Akt [3´ / Mini-DV] Regie
Weitere Projekte: 2016 Luca tanzt leise [80´ / R: P. Eichholtz / Canon 5DMIII] Kamera (1 Drehtag) || 2011 Blinded[16´ / Canon 5DMII] Regie, Kamera